Find Your Job!

Klicken Sie einfach auf die für Sie interessante Position.

OP-Manager/in

 

Stabsstelle Geschäftsführung

Pinzgau

Mit jährlich über 23.000 stationären Behandlungen ist die Tauernkliniken GmbH erste Anlaufstelle für PatientInnen in der Region. Als einer der größten Arbeitgeber im Pinzgau sichern sie mit rund 950 MitarbeiterInnen und 390 systemisierten Betten eine exzellente Versorgung für die Bevölkerung und den Tourismus und bieten neben hoher medizinischer Kompetenz und einem motivierten Team attraktive Arbeitszeitmodelle. Die Häuser in Zell am See und Mittersill sowie die Privatklinik Ritzensee verfügen standortübergreifend über insgesamt 10-OP-Säle in zentralen und dezentralen OP-Bereichen. Zur Ausschreibung gelangt die verantwortungsvolle Stelle des OP-Managers (m/w).

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellung einer optimalen Ablauforganisation und effizienten Ressourcenauslastung
  • Steuerung der gesamten Kommunikation mit allen Beteiligten am OP-Prozess
  • Verantwortung für das OP-Prozesscontrolling von der Überwachung bis hin zur Bewertung von Leistungskennzahlen
  • Organisatorische Weisungsbefugnis gegenüber allen einbezogenen Berufsgruppen
  • Laufende Weiterentwicklung der OP-Organisation sowie weiterer Ausbau eines modernen, wirtschaftlichen OP-Managements mit effizienten Betriebsabläufen
  • Regelmäßiges Reporting an die Geschäftsführung

Ihr Profil

  • Berufserfahrene/r OP-Manager/in
  • Erfahrung mit allen übergeordneten Abläufen eines Krankenhauses bzw. in der Analyse und Strukturierung damit verbundener Organisations- und Prozessfragen
  • Ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie Entscheidungs- und Umsetzungsstärke
  • Fähigkeit, komplexe Prozesse analytisch, strukturiert und zielorientiert zu managen
  • Überzeugende kommunikative Fähigkeiten, Konfliktkompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • Gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und unternehmerischem Denken

Unser Angebot

  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem interessanten und fachlich anspruchsvollen Arbeitsumfeld eines qualitätsorientierten Klinikums
  • Zielgerichtete, individuelle Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vielseitiger Gestaltungsspielraum für die Umsetzung zukünftiger Prozesse und Innovationen
  • Markt- und leistungsgerechtes Gehalt entsprechend der zentralen Bedeutung der Position
  • Wohnmöglichkeit bei Bedarf sowie Unterstützung bei der Übersiedlung

Bei Interesse richten Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung (KennNr. 90.5200) inkl. Gehaltsvorstellung und Bekanntgabe Ihrer Pendelbereitschaft in km per Mail (catro.sued@catro.com) an unsere Personalberatung. Eine diskrete Handhabung Ihrer Bewerbung ist selbstverständlich.
Frau Mag.a Sylvia Grote und Frau Laura Beichler, MSc stehen als Ansprechpersonen für nähere Auskünfte sehr gerne zur Verfügung.

CATRO Management Services GmbH /  Büro Catro Graz / Schillerplatz 4 / 8010 Graz / +43-316-81 97 59-0