Find Your Job!

Klicken Sie einfach auf die für Sie interessante Position.

FH-Professur für Leistungselektronik (m/w/d)

 
Villach

Unser Auftraggeber, die Fachhochschule Kärnten, bietet in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales vielfältige Studienangebote. Gemeinsames Merkmal aller Bereiche ist die praxisnahe und anwendungsorientierte Ausrichtung von Lehre und Forschung sowie die enge Kooperation zwischen Öffentlichen Einrichtungen, Wirtschaft und Wissenschaft. Am Campus Villach ist ehestmöglich eine FH-Professur für Leistungselektronik (m/w/d) im Studienbereich „Engineering & IT“ zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Leitung von Lehrveranstaltungen und Studienmodulen (teilweise in englischer Sprache) und die damit verbundene Beratung und Betreuung der Studierenden
  • Eigenständige Entwicklung und Durchführung von Forschungsvorhaben, Etablierung von Forschungskooperationen (z.B. mit SAL) sowie Mitarbeit in den laufenden Forschungsaktivitäten
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung des Studienbereichs
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Studien- und Weiterbildungsangebote
  • Vertretung der Hochschule als Fachexperte/Fachexpertin in regionalen und internationalen Partnerschaften
    und in Kooperationen mit der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und der wissenschaftlichen Community
  • Betreuung von Bachelor- und Master-Thesen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, Doktorat wünschenswert oder vergleichbarer wissenschaftlicher Qualifikation
  • Mehrjährige, einschlägige Berufspraxis und fundierte, praktische Kenntnisse in mindestens einem der Berufsfelder: Entwurf, Implementierung und Charakterisierung (Messung) von verschiedenen Bauelementen und Schaltungen in der Leistungselektronik; Modellierung und Simulation von Bauteilen und Schaltungen in der Leistungselektronik (elektrisch, magnetisch, thermisch, EMV, …); Entwurf von integrierten Leistungselektronikbausteinen (Bauelemente und Systeme)
  • Didaktische Kompetenz, vorzugsweise Erfahrung in der Hochschullehre
  • Erfahrung in der Akquisition und Durchführung von Forschungsprojekten
  • Gutes Netzwerk in der relevanten wissenschaftlichen Gemeinschaft und in der Elektronik-/ Halbleiterindustrie
  • Nachweis der wissenschaftlichen Stellung innerhalb der Community (Veröffentlichungen, Forschungsprojekte) im interessierenden Bereich
  • Ausgeprägtes Selbstmanagement und hohes Engagement
  • Gute Beherrschung der der englischen Sprache in Wort und Schrift (mind. Level C2)

Unser Angebot

  • Eine unbefristete, sichere Anstellung
  • Attraktive und familienfreundliche Rahmenbedingungen – Vollzeit- und/oder Teilzeit, teilweise auch
    Home-Office möglich
  • Interessantes und herausforderndes Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum
  • Jahresbruttogehalt ab € 65.000,00, Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung möglich


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! Bitte richten Sie diese unter Angabe der KennNr. 90.5060 per E-Mail an catro.sued@catro.com, z.H. Mag. Sylvia Grote oder Mag. Romana Resch, die Ihnen gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung stehen. Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

CATRO Management Services GmbH /  Büro Catro Graz / Schillerplatz 4 / 8010 Graz / +43-316-81 97 59-0