Find Your Job!

Klicken Sie einfach auf die für Sie interessante Position.

Hauptberufliche:r FH-Lektor:in

 

Wirtschaftsinformatik | Perspektive FH-Professur

FH Kärnten | Campus Villach

Die Fachhochschule Kärnten zeichnet sich durch Weiterbildung auf höchstem wissenschaftlichem Niveau, praxisnahe und anwendungsorientierte Ausrichtung von Lehre und Forschung sowie enge Kooperation zwischen Öffentlichen Einrichtungen, Wirtschaft und Wissenschaft aus. In den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales wird akademische Kompetenz auf Gebieten vermittelt, die wesentlichen Einfluss auf die erfolgreiche betriebswirtschaftliche und technische Entwicklung von Unternehmen und Institutionen haben. Im Studienbereich „Wirtschaft & Management“ lernen Studierende zudem die zukunftsweisenden Herausforderungen der Digitalisierung lösungsorientiert zu bewältigen. Mit diesem Knowhow wirken sie aktiv an der Gestaltung der digitalen Wirtschaft mit - ganz nach dem Motto „Praxis studieren“.

Am Campus Villach ist im Studienbereich „Wirtschaft & Management“ für das Bachelor- „Digital Business Management“ und Masterstudium „Digital Transformation Management“ ein:e hauptberufliche:r Lektor:in - mit Perspektive auf eine Professur - zu besetzen. Bei entsprechender Eignung ist eine sofortige Professur vorgesehen.

„Als University of Applied Sciences ist uns der Praxisbezug des Studiums besonders wichtig. Dies bedeutet, dass die Vermittlung jener Kompetenzen, die nachhaltigen beruflichen Erfolg garantieren, im Zentrum des Studiums steht. Am besten können dies Lehrende, die fachlich wie auch didaktisch hervorragend ausgewiesen sind und die vor allem auch selbst erfolgreich in der Praxis wirken. Hierfür steht das Team des Studienbereichs Wirtschaft & Management.“ (Studienbereichsleiter FH-Prof. Dr. Dietmar Brodel)

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Leitung, Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Studienmodulen (teilweise in englischer Sprache) und die damit verbundene Beratung und Betreuung der Studierenden
  • Vermittlung wissenschaftlich fundierter Kenntnisse mit hohem Praxisbezug
  • Mitwirkung bei der fächerübergreifenden innovativen Digitalisierung/Transformation von bestehenden und zukünftigen Lehrveranstaltungen
  • Eigenverantwortliche Initiierung und Durchführung von Forschungs- und Transferprojekten (insbesondere im Rahmen des Digital Lab)
  • Betreuung von Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten)
  • Organisatorische und administrative Tätigkeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung sowie Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Studien- und Weiterbildungsangebote
  • Vertretung der Hochschule als Fachexpert:in in regionalen und internationalen Partnerschaften und in Kooperationen mit der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und der wissenschaftlichen Community

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in der Studienrichtung (Wirtschafts)Informatik oder in einer Studienrichtung mit hoher Affinität zu Digitalisierung und Wirtschaft, Promotion erwünscht
  • Umfassende Kenntnisse und mindestens fünfjährige praktische Erfahrung (davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs) in den Bereichen Digital Business und Digital Transformation Management bzw. eng verwandten Gebieten
  • Nachgewiesene Lehrerfahrung in der Erwachsenenbildung bzw. vergleichbar auf Hochschulniveau und didaktische bzw. pädagogische Fähigkeiten
  • Nachgewiesene Fähigkeit zur Leitung bzw. Durchführung von Digitalisierungsprojekten im privatwirtschaftlichen bzw. öffentlichen Bereich oder in der angewandten Forschung
  • Freude an Lehre und Forschung, ausgezeichnete rhetorische Fähigkeiten
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch (C2) und Englisch (mind. B2)
  • Ausgeprägtes Selbstmanagement gepaart mit Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Unser Angebot

  • Eine unbefristete, sichere Anstellung mit umfassendem Gestaltungsspielraum
  • Ein hochinteressantes, abwechslungsreiches und innovatives Tätigkeitsgebiet
  • Mitarbeit in einem sozialen Umfeld, in welchem Zusammenhalt und Wertschätzung täglich gelebt werden
  • Ausgezeichnete Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Attraktive und familienfreundliche Rahmenbedingungen (Gleitzeit, Planbarkeit, Home-Office-Möglichkeit)
  • Ein Bruttojahresgehalt von rund € 63.000,00 als Richtwert

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! Bitte richten Sie diese unter Angabe der KennNr. 11.2151 per E-Mail an catro.sued@catro.com, z.H. Mag. Sylvia Grote oder Veronika Kolinkova, MA, die Ihnen gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung stehen. Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

CATRO Management Services GmbH /  Büro Catro Graz / Schillerplatz 4 / 8010 Graz / +43-316-81 97 59-0